Der wahre Jakob (2017)

Event-Details

  • 12. November 2017
  • 15:00

Schwank in 3 Akten von Arnold Franz und Ernst Bach

Inhaltsangabe:

Der Hitzendorfer Bürgermeister Jakob Steiner fährt mit seinem Gemeindesekretär Böcklein nach Wien zu einer Tagung der Sittlichkeitsvereine. Dort beschließt er, die Tagung zu schwänzen und stattdessen in die Eden-Bar zu gehen und verliebt sich prompt in die Tänzerin Elisa. Dass er es mit der eigenen Stieftochter zu tun hat, ahnt er nicht.
Als Elisa dann ihren Verehrer in Hitzendorf besucht um dort ihren Urlaub zu verbringen, gerät seine Welt aus den Fugen. Wie es bei einem Schwank üblich ist, überstürzen sich nun die Ereignisse. Es kommt zu zahlreichen Verwechslungen, aber am Ende lösen sie sich alle wieder in Wohlgefallen auf. Jakob erkennt die Scheinheiligkeit des Sittlichkeitsvereins und tritt aus dem Verein aus.

Die Personen und ihre Darsteller:

Jakob Steiner – Franz Lackner
Ludmila, seine Frau aus 2. Ehe – Gerlinde Heritsch
Charlotte, seine Tochter aus 1. Ehe – Nicole Pichler
Volksschuldirektor a. D. – Oskar Schmiedeck
Elisa – Uschi Weiker
Helmut Pirker, Minister – Arnold Leitner
Fredi, sein Neffe – Ferdinand Marchel
James Ellison – Karl Planitzer
Heinrich Böcklein, Gemeindesekretär – Michael Gosnik
Johann, Hausdiener – Sepp Weiß
Anna, Dienstmädchen bei Steiner – Romana Schalk

Bühnenbild – Anna Treitler – Gerlinde Heritsch – Herbert Schmidbauer
Spielleitung – Peter Treitler